Willkommen zur Disruption 2017

Der Terminus "Disruption" leitet sich aus dem Englischen ab und bedeutet Unterbrechung. Es impliziert die Zerstörung traditioneller Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsketten, bei denen ein Produkt oder eine Dienstleistung ihren Anfang in einer zunächst einfachen Anwendung am unteren Ende des Marktes einnimmt und dann kontinuierlich nach oben aufsteigt, wo es allmählich den etablierten Wettbewerber ersetzt. Bestehende Technologien und bereits existierende Produkte und Dienstleistungen werden in Unternehmen sukzessive durch disruptive Technologien substituiert oder bestehende Anwendungen vom Markt eliminiert. Mit disruptiven Innovationen können neue Märkte erschlossen und Spielregeln verändert werden.

Die Konferenz bietet eine Plattform für Führungskräfte der digitalen Wirtschaft. Ziel dieses zweitägigen Kongresses im Ellington Hotel in Berlin ist ein Austausch disruptiver Trends und neuer Ideen. Auch werden die Auswirkungen digitaler Trends auf sozialökonomische Faktoren und gesellschaftliche Strukturen in Deutschland als Themen behandelt.

Gäste werden Unternehmen, Investoren, Führungskräfte, Startups, Business Developer, Netzwerker und Fachjournalisten sein. Wir freuen uns aber auch über Gäste aus völlig anderen Bereichen, die Interesse an diesem großen digitalen Ereignis haben.

Themenschwerpunkte:
  1. neue Medien
  2. Leben in einer neuen Realität (Vermischung virtuelle und physische Realität)
  3. soziale Macht (soziale Netzwerke - soziale Antriebskraft in Unternehmen -> Umsatzsteigerung, bessere und schnellere Reaktion)
  4. Transparenz von Informationen
  5. Veränderung von Plattformen (Virtualisierung, Cloud Computing, Nanotechnologie, Quantencomputer)
  6. kluge Anwendungen (intelligente Technologien übernehmen allmählich menschliche Fähigkeiten: Smart Systeme, lebensechte virtuelle Assistenten, semantische Websuche etc.)
  7. neue Technologien in der Finanzbranche (Blockchain) - Bedeutung von Dezentralität

Sie möchten sich gerne mit einem eigenen Vortragsthema oder als Aussteller einbringen? Schreiben Sie eine E-Mail an m.kaune@roch-services.de.